GT-TQDTZ6V

What's happening?

Video Sources 20 Views Report Error

  • Watch traileryoutube.com
Review: Red Heat: Wenn der Osten auf den Wilden Westen trifft

Review: Red Heat: Wenn der Osten auf den Wilden Westen trifft

Der härteste Bulle Moskaus hat einen Job in Chicago. Amerikas verrücktester Detektiv ist sein Partner.Jun. 17, 1988USA104 Min.R
Meine Bewertung: 0
5 1 Bewertung

Beschreibung

Der hartgesottene Moskauer Drogenfahnder Ivan Danko reist dem sowjetischen Drogenbaron Rostavili in die USA nach. Dort will er ihm das Handwerk legen. In Chicago versucht er, den Mega-Dealer zu stellen. Dabei wird ein amerikanischer Polizist getötet. Der schmierige Art Ridzik, Partner des toten Cops, wird dem Drogenfahnder zur Seite gestellt. Er ist ein Schlitzohr und löst Konflikte lieber mit seiner großen Klappe als mit brachialer Gewalt. Ganz im Gegensatz zum wortkargen Kraftmenschen Danko, dem zur Erfüllung seines Auftrags jedes Mittel recht ist.


Hey Leute! Wisst ihr noch, als Actionfilme so richtig schön fett, laut und übertrieben waren? Als Muskelprotze wie Arnold Schwarzenegger die Leinwand dominierten und keine Explosion groß genug sein konnte? Nun, wenn du nach einer ordentlichen Ladung 80er Jahre Action dürstest, dann schnall dich an und mach dich bereit für “Red Heat”!

Die Besetzung, Mann!

Okay, lass uns mit einem Knaller starten – Arnold Schwarzenegger und James Belushi in einem Film zusammen! Kannst du dir vorstellen, wie episch das ist? Arnold in seiner Glanzzeit als russischer Polizist Ivan Danko, der nach Chicago kommt, um einen sowjetischen Drogenhändler namens Viktor Rostavili (gespielt von Ed O’Ross) zu jagen. Und dann haben wir James Belushi als den coolen Chicagoer Cop Art Ridzik, der ihm auf seiner Mission hilft. Diese beiden zusammen auf der Leinwand zu sehen, ist wie eine Wundertüte voller Action und Komik!

Die Handlung

“Red Heat” beginnt mit einem Knall, als Danko den brutalen Mord an seinem Partner in der UdSSR rächt. Doch die Dinge eskalieren, als er Rostavili nach Amerika folgt, um ihn zur Rechenschaft zu ziehen. In Chicago trifft Danko auf Ridzik, einen unkonventionellen Polizisten, der ihm bei der Jagd hilft. Die beiden könnten nicht unterschiedlicher sein – Danko ist der stille, stoische Typ, während Ridzik ein loses Mundwerk und eine Vorliebe für Chaos hat. Aber hey, Gegensätze ziehen sich bekanntlich an, oder?

Die Action ist einfach der Wahnsinn – Verfolgungsjagden, Schießereien, Explosionen, du nennst es! Und das Beste daran? Arnold zeigt nicht nur seine beeindruckenden Muskeln, sondern auch sein komödiantisches Talent. Es gibt einige echt lustige Momente zwischen ihm und Belushi, die den Film auflockern und ihn von anderen 08/15-Actionfilmen abheben.

Die Atmosphäre

Apropos Abheben, die Atmosphäre von “Red Heat” ist einfach herrlich. Der Film fängt die düstere Stimmung des Kalten Krieges perfekt ein, während er gleichzeitig mit dem verrückten Treiben der 80er Jahre in Chicago spielt. Die Straßen sind voller Neonlichter, die Musik ist pumpend und die Frisuren sind, nun ja, absolut typisch für die 80er!

Fazit

“Red Heat” ist wie eine Zeitkapsel für Actionfilme der 80er Jahre. Es hat alles, was das Herz begehrt – eine großartige Besetzung, eine spannende Handlung, jede Menge Action und eine Prise Humor. Also, schnapp dir das Popcorn, lehn dich zurück und genieße diesen wilden Ritt zurück in die goldene Ära der Actionfilme!

Review: Red Heat: Wenn der Osten auf den Wilden Westen trifft
Review: Red Heat: Wenn der Osten auf den Wilden Westen trifft
Review: Red Heat: Wenn der Osten auf den Wilden Westen trifft
Review: Red Heat: Wenn der Osten auf den Wilden Westen trifft
Review: Red Heat: Wenn der Osten auf den Wilden Westen trifft
Review: Red Heat: Wenn der Osten auf den Wilden Westen trifft
Review: Red Heat: Wenn der Osten auf den Wilden Westen trifft
Review: Red Heat: Wenn der Osten auf den Wilden Westen trifft
Review: Red Heat: Wenn der Osten auf den Wilden Westen trifft
Originaltitel Red Heat
IMDB-Wertung 6.1 75,879 votes
TMDb-Wertung 6.216 1,375 votes

Regisseur

Walter Hill
Regisseur

Besetzung

Jim Belushi isArt Ridzik
Art Ridzik
Peter Boyle isLou Donnelly
Lou Donnelly
Ed O'Ross isViktor Rostavili
Viktor Rostavili
Gina Gershon isCat Manzetti
Cat Manzetti
Richard Bright isSgt. Gallagher
Sgt. Gallagher
Brent Jennings isAbdul Elijah
Abdul Elijah

Ähnliche Filme

Stream: Project: Shadowchaser
Review: “Species (1995): Ein zeitloser Sci-Fi-Horror-Klassiker”
Review: “RoboCop (1987): Ein zeitloser Sci-Fi-Klassiker!”
Bound – Gefesselt
Review: Die Nacht des Jägers: Ein zeitloses Meisterwerk der Spannung
Review:”Robo Warriors: Ein epischer Sci-Fi-Klassiker voller Action und Nostalgie!”
Stream: Mayday – Flug in den Tod
Review: John Carpenters Vampire
Review: Ein Tauchgang in die Düsternis: “Prince of the City”(1980)
Review: Astro Zombies – Roboter des Grauens (1968): Ein Trash-Klassiker im Schatten des Grauens
Review: “Blue Jean Cop: Actiongeladener 80er-Jahre-Kracher mit Peter Weller und Sam Elliott”
Review: Barb Wire (1996): Pam Anderson in einer rasanten Action-Odyssee

Schreibe einen Kommentar

Name *
Füge einen Anzeigenamen hinzu
E-Mail *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht