What's happening?

Video Sources 5 Views Report Error

  • Watch traileryoutube.com
Review: „Manta, der Film: Ein absurdes Abenteuer mit legendären Autos und schrägen Charakteren!“

Review: „Manta, der Film: Ein absurdes Abenteuer mit legendären Autos und schrägen Charakteren!“

Tiefer! Schneller! Breiter!Sep. 18, 1991Germany90 Min.Not Rated
Meine Bewertung: 0
5 1 Bewertung

Beschreibung

„Fred würde nie und nimmer so eine „Prolo-Schleuder“ wie den Manta fahren. Er träumt von einem supergeil getunten GTI. Ausgerechnet er gewinnt aber bei einer Tombola einen Manta. Für Fred ist es die Hölle. Manta-Witze ohne Ende und die saublöden Anmachen sind kaum noch zu ertragen. Fuchsschwänze, Stiefel, Aufkleber und verspiegelte Sonnenbrillen öden ihn nur an. Das Schlimmste ist, daß sich die süße, blonde Tina von dem großkotzigen Fotographen aus der GTI-Clique echt vollschleimen und gewagte Fotos von sich machen läßt. Außerdem würde sich seine große Liebe nie in so einen „Maurer-Porsche“ setzen. Hilfe erhält Fred ausgerechnet vom Manta-Club. Und jetzt tritt er sogar in dem ultimativen Rennen als Fahrer für die Mannis und ihre Friseusen gegen einen mächtig aufgemotzen GTI vom gegnerischen Club an. Als Fred zum Start erscheint, stöhnen selbst die härtesten Fans: „Bo ey, dat glaubze doch nich, ey!“


„Manta, der Film“! Mann, das ist ja ein echter Klassiker! Dieser Film ist so herrlich absurd und gleichzeitig total unterhaltsam. Eine Hommage an die legendären „Manta“-Witze und die Kultautos dieser Zeit. Ich meine, wer erinnert sich nicht an die Zeit, als die Straßen mit Mantas und ihren wilden Fahrern gespickt waren?

Der Film nimmt uns mit auf eine wilde Fahrt voller schräger Charaktere, übertriebener Verfolgungsjagden und absurder Situationen. Es ist wie eine Zeitkapsel zurück in die 90er Jahre, als solche Filme noch die Kinoleinwände eroberten und die Zuschauer mit ihrem einzigartigen Charme zum Lachen brachten.

Die Handlung ist so simpel wie genial: Ein paar Manta-Fahrer wollen an einem illegalen Rennen teilnehmen, um den Respekt ihrer Konkurrenten zu gewinnen und die Ehre ihrer heiß geliebten Autos zu verteidigen. Klingt nach einem Plan, oder? Aber natürlich geht dabei so ziemlich alles schief, was schiefgehen kann. Von schrägen Verkleidungen über verrückte Stunts bis hin zu absurden Missverständnissen ist alles dabei.

Und dann sind da noch die Autos! Die Mantas in diesem Film sind fast schon wie eigene Charaktere. Mit ihren getunten Motoren, ihren wilden Lackierungen und ihren unverwechselbaren Designs sind sie die wahren Stars auf den Straßen. Man könnte fast meinen, sie hätten eine eigene Persönlichkeit und würden mit ihren Fahrern kommunizieren.

Aber mal ehrlich, „Manta, der Film“ ist kein Meisterwerk des Kinos im herkömmlichen Sinne. Es ist eher so ein Film, den man mit einer Runde guter Freunde anschaut, um sich kaputtzulachen und über die absurden Szenen zu staunen. Es ist einfach eine gute Zeit, ohne sich zu ernst zu nehmen.

Und hey, wer braucht schon tiefsinnige Dialoge und komplexe Handlungsstränge, wenn man stattdessen eine Gruppe von Manta-Fahrern hat, die sich in irrwitzige Abenteuer stürzen? Also, schnapp dir ein paar Kumpels, mach es dir gemütlich und genieße diesen herrlich schrägen Film aus einer Zeit, als das Leben noch ein bisschen einfacher war. „Manta, der Film“ ist einfach Kult!

Review: „Manta, der Film: Ein absurdes Abenteuer mit legendären Autos und schrägen Charakteren!“
Review: „Manta, der Film: Ein absurdes Abenteuer mit legendären Autos und schrägen Charakteren!“
Originaltitel Manta - Der Film
IMDB-Wertung 4.6 1,248 votes
TMDb-Wertung 4.6 36 votes

Regisseur

Peter Timm
Regisseur

Besetzung

Sebastian Rudolph isManfred
Manfred " Fred " Grabowski
Jochen Nickel isFahrlehrer
Fahrlehrer
Helge Schneider isDJ Johnny Flash
DJ Johnny Flash
Dieter Pfaff isHeinz Grabowski
Heinz Grabowski
Brigitte Janner isIlse Grabowski
Ilse Grabowski
Ralf Richter isPolizist Wolle
Polizist Wolle
Dieter Thomas Heck isHartmut Metzger
Hartmut Metzger

Ähnliche Filme

Review: Kuck mal wer da spricht!: Ein zeitloser Klassiker, der die Stimme der 80er Jahre einfängt
Review: Auf zum Planeten Porno: Eine Reise durch die Welt von Flesh Gordon (1974)Flesh Gordon
Review: „Cry-Baby: Kultfilm mit Johnny Depp“
Review: Nummer 5 lebt: Ein zeitloser Klassiker der 80er Jahre
Review: Reine Nervensache – : Eine Komödie mit Mafia-Dreh!
High Spirits
Review: „Lucky Lady (1975) – Ein Episches Abenteuer auf Hoher See“
Review: „Erlebe den zeitlosen Charme von ‚Kazaam‘ mit Shaquille O’Neal“
Review: „Romy und Michele’s High School Reunion“: Ein Nostalgie-Trip zurück in die 90er Jahre!
Review: Jackie Chan’s „Die Schlange im Schatten des Adlers“ (1978): Ein Klassiker des Hongkong-Actionkinos
Das Krokodil und sein Nilpferd
Review: Ein Mordsspaß mit Style: „Der Tod steht ihr gut“ (1992)

Schreibe einen Kommentar

Name *
Füge einen Anzeigenamen hinzu
E-Mail *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht