GT-TQDTZ6V

What's happening?

Review: Maciste in der Gewalt des Tyrannen (1961): Ein Abenteuer mit Gordon Scott

Review: Maciste in der Gewalt des Tyrannen (1961): Ein Abenteuer mit Gordon Scott

Oct. 31, 1961France96 Min.Not Rated
Meine Bewertung: 0
6 1 Bewertung

Beschreibung

Um dem Ansturm der Tartaren widerstehen zu können, ruft der chinesische Kaiser Wung den Großkhan der Mongolen und dessen Truppen zu Hilfe. Der lässt ihn jedoch heimtückisch ermorden und ruft sich zum Herrscher des Reiches der Himmel aus. Dann versucht er, die rechtmäßigen Thronerben, Prinz Tai Sung und Prinzessin Li Ling, zu töten; auf tritt jedoch Maciste, der den Bedrängten zu Hilfe eilt. Der muskelbewehrte Held verbündet sich mit dem gegen den Despoten kämpfenden Rebellenführer Chu. Nach hin und her wogenden Geschehnissen – so gelingt es dem Khan, die Prinzessin gefangen nehmen zu lassen und den Prinzen zu töten – kann Maciste, unterstützt durch den jungen Bajan, seine außerordentliche Kraft einsetzen, um ein Erdbeben auszulösen, bei dem die Soldaten des Großkhans getötet werden. Nachdem auch der Khan selbst ausgeschaltet wird, kann Li Ling den tapferen Chu heiraten; beide nehmen nun den Platz als Nachfolger des Kaisers ein.


Gordon Scott, der legendäre Tarzan-Darsteller, zeigt seine Muskelkraft in “Maciste in der Gewalt des Tyrannen” und macht einen Abstecher nach Europa, um in die Rolle des italienischen Volkshelden Maciste zu schlüpfen. Dieses Mal führt sein Abenteuer ihn nach Asien, wo er nicht nur seine körperliche Stärke einsetzt, sondern auch für die Freiheit des chinesischen Volkes kämpft.

Kritik an Yellow-Facing und Lob für asiatische Darsteller

Doch der Film, der in seiner Entstehungszeit sicherlich einige Unterhaltungswerte bot, ist heute vor allem für seine problematischen Darstellungen von asiatischen Charakteren bekannt. Regisseur Riccardo Freda und Panda Film haben sich bemüht, asiatische Darsteller für den Film zu gewinnen, was zumindest lobenswert ist. Doch die Praxis des Yellow-Facing, bei der nicht-asiatische Schauspieler asiatische Charaktere darstellen, ist heute stark kritisiert und hat dazu geführt, dass der Film in diesem Aspekt sehr schlecht gealtert ist.

Sehenswerte Elemente und Exploitation-Elemente

Trotzdem bietet “Maciste in der Gewalt des Tyrannen” einige sehenswerte Elemente, darunter opulente Ausstattung und beeindruckende Kulissen, die aus übriggebliebenen Sets anderer Filme stammen. Die Actionsequenzen und Exploitation-Elemente wie eine Kopfmähmaschine sorgen für einen gewissen Unterhaltungswert.

Gordon Scott als Maciste

Gordon Scott mag nicht gerade durch schauspielerische Nuancen glänzen, aber seine körperliche Präsenz füllt die Rolle des Maciste gut aus. Der Film ist kurzweilig und bietet sich als solide Option für einen entspannten Filmabend an, auch wenn das Finale leider etwas enttäuschend ausfällt.

Fazit: Ein Relikt seiner Zeit

Insgesamt bleibt “Maciste in der Gewalt des Tyrannen” ein Relikt seiner Zeit, das trotz seiner Mängel immer noch einen gewissen nostalgischen Charme versprüht und Fans von Sandalen-Epen sicherlich zufriedenstellen kann.

Review: Maciste in der Gewalt des Tyrannen (1961): Ein Abenteuer mit Gordon Scott
Review: Maciste in der Gewalt des Tyrannen (1961): Ein Abenteuer mit Gordon Scott
Originaltitel Maciste alla corte del Gran Khan
IMDB-Wertung 4.8 306 votes
TMDb-Wertung 5.8 6 votes

Regisseur

Besetzung

Gordon Scott isMaciste / Samson
Maciste / Samson
Yoko Tani isPrincess Lei-ling
Princess Lei-ling
Franco Ressel isWarrior of Khan
Warrior of Khan
Ely Yeh isEmperor Wung
Emperor Wung
Ham-Chau Luong isBuddhist Priest
Buddhist Priest

Ähnliche Filme

Review: Zurück aus der Vergangenheit
Review: Leidenschaft für den Weltraum: Space Truckers (1996)
Review: Spartacus
Stream: Im Reich der Amazonen
Review: Tage des Donners: Ein Temporeicher Ritt durch die Welt des Rennsports
Review: “Teen Wolf (1985): Ein zeitloser Klassiker voller Nostalgie, Action und Herz”
Review: Barb Wire (1996): Pam Anderson in einer rasanten Action-Odyssee
Review: “Moby Dick (1956): Ein zeitloses Meisterwerk der Seeabenteuer und menschlichen Obsession”
Review: John Carpenters Vampire
Review: Die Kanonen von Navarone: Ein episches Abenteuer aus der goldenen Ära des Kinos
Review: “Mannequin” (1987): Eine charmante romantische Komödie
Stream: Überleben

Schreibe einen Kommentar

Name *
Füge einen Anzeigenamen hinzu
E-Mail *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht