GT-TQDTZ6V

What's happening?

Video Sources 11 Views Report Error

  • Watch traileryoutube.com
Review: Ein Mordsspaß mit Style: “Der Tod steht ihr gut” (1992)

Review: Ein Mordsspaß mit Style: “Der Tod steht ihr gut” (1992)

Jul. 30, 1992USA104 Min.PG-13
Meine Bewertung: 0
7 1 Bewertung

Beschreibung

Nachdem ihr die Erzfeindin Madeleine den begehrten Schönheitschirurgen Ernest ausgespannt hat, sinnt Helen auf Rache. Jahre später ist die Chance gekommen: Während Madeleine langsam verblüht, pocht Helen, die dank eines magischen Elixiers wunderschön geblieben ist, bei Ernest auf ihrem Recht. Gemeinsam schmieden sie Mordpläne: Doch auch Madeleine hat den Jungbrunnen entdeckt, der sie unsterblich macht – auch wenn man ihr das Genick bricht oder den Kopf in den Rumpf rammt.


Hey Filmfreunde und Freunde des makabren Humors, schnallt euch an, denn ich entführe euch auf eine Reise zurück in die glorreichen 90er Jahre, als schwarze Komödien und schräge Geschichten die Leinwände beherrschten. Heute tauchen wir ein in die Welt von “Der Tod steht ihr gut” (1992), einem Film, der schwarzen Humor mit einer Prise Grusel und einer ordentlichen Portion Style vermischt, um einen Cocktail zu servieren, den man so schnell nicht vergisst.

Die Besetzung: Ein Dream-Team des Dunklen Humors

Wenn wir über “Der Tod steht ihr gut” sprechen, müssen wir natürlich zuerst über die Besetzung sprechen, und Leute, hier haben wir ein wahres Dream-Team des Dunklen Humors. Goldie Hawn und Meryl Streep, zwei der größten Ikonen des Films, schlüpfen in die Rollen von Madeline und Helen, zwei ehemaligen Schönheitsköniginnen, die sich nicht damit abfinden wollen, älter zu werden. Ihre chemische Reaktion auf der Leinwand ist einfach explosiv! Ihre gegenseitige Abneigung und Konkurrenz um Schönheit und Ruhm führen zu einigen der lustigsten und bizarrsten Szenen des Films.

Und als ob das nicht schon genug wäre, haben wir auch noch Bruce Willis in der Rolle des verrückten und genialen Arztes Ernest, der die Damen in ein makabres Abenteuer verwickelt, das selbst Stephen King vor Neid erblassen lassen würde.

Die Story: Wenn Schönheit zur Bestrafung wird

“Der Tod steht ihr gut” erzählt die Geschichte von Madeline und Helen, zwei ehemaligen Schönheitsköniginnen, die um die Aufmerksamkeit und Bewunderung der Männerwelt konkurrieren. Als Madeline von einem obskuren Schönheitschirurgen namens Dr. Ernest Menville (gespielt von Bruce Willis) erfährt, der angeblich das Geheimnis der ewigen Jugend entdeckt hat, zögert sie keine Sekunde und begibt sich auf den Operationstisch. Doch das Ergebnis ist nicht ganz das, was sie erwartet hatte.

Was folgt, ist eine Achterbahnfahrt aus Eitelkeit, Eifersucht und mörderischem Chaos, als die beiden Damen sich in einem Strudel aus schwarzer Komödie und makabrem Humor wiederfinden. Es wird gelogen, betrogen und gemordet – aber alles mit einem charmanten Lächeln und einem Hauch von Style.

Stil und Atmosphäre: Eine Hommage an vergangene Filmästhetik

Was “Der Tod steht ihr gut” so besonders macht, ist seine einzigartige Mischung aus schwarzer Komödie und visuellem Glamour. Regisseur Robert Zemeckis, der bereits mit “Zurück in die Zukunft” sein Gespür für unkonventionelle Geschichten bewiesen hat, setzt hier auf eine ästhetische Hommage an die Filme der Vergangenheit. Von den eleganten Kostümen bis hin zu den opulenten Kulissen verströmt der Film eine Atmosphäre, die an die goldenen Zeiten des Hollywood-Kinos erinnert.

Und dann wäre da noch der Soundtrack, der uns mit seinen schaurig-schönen Klängen in die düstere Welt von “Der Tod steht ihr gut” entführt. Eine Mischung aus klassischen Melodien und jazzigen Tönen, die perfekt zur Stimmung des Films passt und uns gleichzeitig zum Schmunzeln und zum Gruseln bringt.

Fazit: Ein zeitloser Klassiker des schwarzen Humors

“Der Tod steht ihr gut” ist ein zeitloser Klassiker, der uns zeigt, dass Schönheit manchmal eine fatale Falle sein kann. Mit seiner brillanten Besetzung, seiner skurrilen Story und seinem unverwechselbaren Stil hat der Film einen festen Platz in den Herzen der Fans des schwarzen Humors erobert. Also schnappt euch euren Lieblingssnack, macht es euch gemütlich und taucht ein in die dunkle, aber doch so unterhaltsame Welt von “Der Tod steht ihr gut”. Es wird ein Mordsspaß, das verspreche ich euch!

Review: Ein Mordsspaß mit Style: “Der Tod steht ihr gut” (1992)
Review: Ein Mordsspaß mit Style: “Der Tod steht ihr gut” (1992)
Review: Ein Mordsspaß mit Style: “Der Tod steht ihr gut” (1992)
Review: Ein Mordsspaß mit Style: “Der Tod steht ihr gut” (1992)
Review: Ein Mordsspaß mit Style: “Der Tod steht ihr gut” (1992)
Review: Ein Mordsspaß mit Style: “Der Tod steht ihr gut” (1992)
Review: Ein Mordsspaß mit Style: “Der Tod steht ihr gut” (1992)
Review: Ein Mordsspaß mit Style: “Der Tod steht ihr gut” (1992)
Review: Ein Mordsspaß mit Style: “Der Tod steht ihr gut” (1992)
Review: Ein Mordsspaß mit Style: “Der Tod steht ihr gut” (1992)
Originaltitel Death Becomes Her
IMDB-Wertung 6.6 130,796 votes
TMDb-Wertung 6.756 2,458 votes

Regisseur

Besetzung

Goldie Hawn isHelen Sharp
Helen Sharp
Bruce Willis isDr. Ernest Menville
Dr. Ernest Menville
Meryl Streep isMadeline Ashton Menville
Madeline Ashton Menville
Isabella Rossellini isLisle von Rhuman
Lisle von Rhuman
Ian Ogilvy isChagall
Chagall
Alaina Reed Hall isPsychologist
Psychologist
Mary Ellen Trainor isVivian Adams
Vivian Adams

Ähnliche Filme

Review: “Double Trouble (1992): Die Barbarian Brothers sorgen für Action und Lacher!”
Review: “Vier für ein Ave Maria (1968): Bud Spencer und Terence Hill in einem unvergesslichen Italowestern-Abenteuer!”
Review: “Mannequin” (1987): Eine charmante romantische Komödie
Review: Jackie Chan’s “Die Schlange im Schatten des Adlers” (1978): Ein Klassiker des Hongkong-Actionkinos
Review: “Ein fesselndes Creature-Feature Abenteuer!” – Marabunta – Die Killerameisen greifen an
Review: Mikey (1992) – Eine dunkle Reise in die Unschuld
Review: “Mosquito (1995): Campy Horror mit beeindruckenden Spezialeffekten”
Review: “Die Fat Boys als Chaotenteam (1987): Ein Comedy-Roadtrip voller Verrücktheit und Rhythmus”
Stream: Robot Maniac
Review: “Die unglaubliche Geschichte des Mister C. (1957): Ein zeitloser Klassiker des Science-Fiction-Genres”
Review: Der goldene Schatz des Gruselns: “Leprechaun – Der Killerkobold” (1993)
Review: Reine Nervensache – : Eine Komödie mit Mafia-Dreh!

Schreibe einen Kommentar

Name *
Füge einen Anzeigenamen hinzu
E-Mail *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht