What's happening?

Video Sources 0 Views Report Error

  • Watch traileryoutube.com
Das Krokodil und sein Nilpferd

Das Krokodil und sein Nilpferd

Nov. 30, 1979Italy95 Min.Not Rated
Meine Bewertung: 0
8 1 Bewertung

Beschreibung

Südafrika: Tom, wegen seines Aussehens Nilpferd genannt, fährt mit seinem Bus reiche Touristen und Großwildjäger durch den Busch. Was seine Gäste nicht wissen: Als Tierliebhaber lädt er die Gewehre mit Platzpatronen. Sein Bruder Slim engagiert sich ebenfalls für die Natur. Diese Idylle stört der hinterlistige Spekulant Mr. Ormond. Er plant die Eingeborenen um ihr Land zu bringen und ein Safari-Paradies für das Jet-Set aufzuziehen. Das können Slim und Tom nicht dulden.


„Das Krokodil und sein Nilpferd“ ist eine klassische Actionkomödie aus dem Jahr 1979, die in der goldenen Ära des Duos Bud Spencer und Terence Hill entstand. Der Film erzählt die Geschichte zweier ungleicher Brüder, die es mit einem skrupellosen Unternehmer aufnehmen müssen, um die Natur und die Tiere Afrikas zu schützen.

Hintergrundinformationen

Der Film wurde von Italo Zingarelli produziert, der auch als Regisseur tätig war. Das Drehbuch stammt von Zingarelli, Francesco Scardamaglia und Sergio Donati. Die Musik, ein wichtiger Bestandteil des Charmes dieses Films, wurde von den De Angelis-Brüdern, Guido und Maurizio, komponiert. Kameramann Giuseppe Ruzzolini sorgte für die beeindruckenden Aufnahmen der afrikanischen Landschaften, die dem Film eine besondere Atmosphäre verleihen. Der Schnitt von Antonio Siciliano trägt zum schnellen und unterhaltsamen Tempo des Films bei.

Handlung und Erzählweise

Der Plot folgt den Brüdern Tom (Bud Spencer) und Slim (Terence Hill), die nach vielen Jahren wieder aufeinandertreffen. Tom ist ein gemütlicher, aber starker Tierarzt, während Slim ein abenteuerlustiger Draufgänger ist. Gemeinsam müssen sie sich dem mächtigen Mr. Ormond entgegenstellen, der die afrikanische Wildnis ausbeuten will. Die Erzählweise des Films ist geradlinig und setzt auf eine Mischung aus humorvollen Dialogen und actionreichen Szenen. Die Charaktere sind typisch für Spencer-Hill-Filme – sympathisch, aber mit einem Hang zu Schlägereien und wortwitzigen Auseinandersetzungen.

Schauspielerische Leistungen

Bud Spencer und Terence Hill liefern in ihren Rollen einmal mehr eine grandiose Leistung ab. Ihre Chemie auf der Leinwand ist unvergleichlich und trägt maßgeblich zum Erfolg des Films bei. Spencer überzeugt als gutmütiger, aber unbezwingbarer Riese, während Hill als charmanter Schelm für die nötige Leichtigkeit sorgt. Die Nebendarsteller, darunter Joe Bugner als Bösewicht Mr. Ormond, liefern solide Leistungen ab, auch wenn sie im Schatten der Hauptdarsteller stehen.

Regie und Inszenierung

Italo Zingarelli gelingt es, die typischen Elemente eines Spencer-Hill-Films perfekt einzufangen. Die Mischung aus Slapstick, humorvollen Dialogen und actionreichen Kampfszenen ist meisterhaft inszeniert. Die afrikanische Kulisse verleiht dem Film eine exotische Note und hebt ihn von anderen Werken des Duos ab. Besonders hervorzuheben sind die detailreichen Sets und die authentischen Kostüme, die das Abenteuer-Feeling verstärken.

Technische Aspekte

Die Kameraführung von Giuseppe Ruzzolini fängt die Schönheit der afrikanischen Landschaft in beeindruckenden Bildern ein. Die Actionsequenzen sind dynamisch und gut choreografiert, was für den Unterhaltungswert des Films entscheidend ist. Der Schnitt von Antonio Siciliano sorgt für ein schnelles Tempo und lässt keine Langeweile aufkommen. Das Sounddesign und die Musik von Guido und Maurizio De Angelis tragen ebenfalls zur lebhaften Atmosphäre des Films bei.

Themen und Botschaften

Ein zentrales Thema des Films ist der Schutz der Natur und der Tiere vor gierigen Unternehmern. Die Brüder Tom und Slim stehen symbolisch für die Unberührtheit und Schönheit Afrikas, die es zu bewahren gilt. Der Film vermittelt die Botschaft, dass Mut und Zusammenhalt selbst die mächtigsten Gegner besiegen können. Die humorvolle Inszenierung macht es leicht, diese ernsten Themen zu vermitteln, ohne belehrend zu wirken.

Vergleich mit ähnlichen Filmen

Im Vergleich zu anderen Spencer-Hill-Filmen wie „Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle“ oder „Vier Fäuste für ein Halleluja“ zeichnet sich „Das Krokodil und sein Nilpferd“ durch seine einzigartige afrikanische Kulisse und die starke Betonung auf Naturschutz aus. Der Film ist ein typisches Beispiel für das Erfolgsrezept des Duos – eine perfekte Mischung aus Humor, Action und sympathischen Charakteren.

Kritische Analyse

Stärken des Films sind die herausragende Chemie zwischen den Hauptdarstellern, die humorvolle Inszenierung und die beeindruckenden Landschaftsaufnahmen. Schwächen lassen sich in der manchmal vorhersehbaren Handlung und den etwas klischeehaften Nebenfiguren finden. Dennoch bietet der Film großartige Unterhaltung und bleibt ein Highlight im Schaffen von Bud Spencer und Terence Hill.

Persönliche Meinung

„Das Krokodil und sein Nilpferd“ ist ein Film, der durch seine Mischung aus Humor und Action begeistert. Die charismatischen Hauptdarsteller und die exotische Kulisse machen ihn zu einem unvergesslichen Erlebnis. Fans von Spencer und Hill werden nicht enttäuscht sein, und auch neue Zuschauer können sich von der Leichtigkeit und dem Witz des Films mitreißen lassen. Eine klare Empfehlung für alle, die sich gute Laune und Abenteuerlust ins Wohnzimmer holen möchten.

Veröffentlichung und Rezeption

Der Film war bei seinem Erscheinen ein großer Erfolg und ist bis heute ein beliebter Klassiker. An den Kinokassen konnte er in vielen Ländern beachtliche Einnahmen verzeichnen, besonders in Europa. Kritiken waren überwiegend positiv und lobten vor allem die Chemie der Hauptdarsteller und die humorvolle Inszenierung. Der Film ist auf DVD und Blu-ray erhältlich und sollte in keiner Sammlung von Spencer-Hill-Fans fehlen.

Fazit

„Das Krokodil und sein Nilpferd“ ist ein unterhaltsamer und humorvoller Film, der durch seine charismatischen Hauptdarsteller und die exotische Kulisse besticht. Mit einer gelungenen Mischung aus Action und Comedy bietet er beste Unterhaltung und bleibt ein zeitloser Klassiker im Repertoire von Bud Spencer und Terence Hill. Ein Muss für alle Fans des Duos und Liebhaber von Actionkomödien.

Das Krokodil und sein Nilpferd
Das Krokodil und sein Nilpferd
Das Krokodil und sein Nilpferd
Das Krokodil und sein Nilpferd
Das Krokodil und sein Nilpferd
Originaltitel Io sto con gli ippopotami
IMDB-Wertung 6.6 9,393 votes
TMDb-Wertung 6.772 452 votes

Regisseur

Besetzung

Joe Bugner isJack Ormond
Jack Ormond
May Dlamini isMama Leone
Mama Leone
Sandy Nkomo isStella's Father
Stella's Father
Malcolm Kirk isOrmond's Henchman
Ormond's Henchman
Johan Naude isOrmond's Henchman
Ormond's Henchman

Ähnliche Filme

Review: Kuck mal wer da spricht!: Ein zeitloser Klassiker, der die Stimme der 80er Jahre einfängt
Stream: Raven
Review: Spartacus
Review: „Weird Science“ – Lisa der helle Wahnsinn: Ein zeitloser Klassiker aus dem Jahr 1985
Review: „Erlebe den zeitlosen Charme von ‚Kazaam‘ mit Shaquille O’Neal“
Review: „Vier für ein Ave Maria (1968): Bud Spencer und Terence Hill in einem unvergesslichen Italowestern-Abenteuer!“
High Spirits
Stream: Die Rembrandt Connection
Review: Entdecken Sie die Roadtrip-Abenteuer von ‚Drei auf dem Highway‘
Review: Tauch ein in die Welt von „Unternehmen Petticoat“ (1959)
Review: Der Tiger – Die Stunde des Infernos
Review: Ein Mordsspaß mit Style: „Der Tod steht ihr gut“ (1992)

Schreibe einen Kommentar

Name *
Füge einen Anzeigenamen hinzu
E-Mail *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht