What's happening?

Review: „Cry-Baby: Kultfilm mit Johnny Depp“

Review: „Cry-Baby: Kultfilm mit Johnny Depp“

Apr. 06, 1990USA81 Min.PG-13
Meine Bewertung: 0
8 1 Bewertung

Beschreibung

Allison, Töchterchen aus gutem Hause und somit ein Mitglied der „Squares“, verliert ihr Herz an den hübschen Wade „Cry Baby“ Walker von den „Drapes“. Den Teenie-Rocker und Herzensbrecher hat es genauso erwischt. Bei einem seiner Auftritte im Drapes-Treffpunkt „Turkey Point“ steigt Allison sogar zu ihm auf die Bühne. Die Squares unter Führung von Allisons eifersüchtigem Freund Baldwin stürmen den Laden und zetteln eine Saalschlacht an, die für Cry Baby mit der Verhaftung endet. Mit Hilfe Allisons Großmutter und des Richters, der ihn veruteilte, bekommt Cry Baby die Chance Baldwin endgültig in seine Schranken zu verweisen und ist danach wieder mit Allison vereint.


„Cry-Baby“ ist ein filmisches Juwel, das einen in die rebellische Welt der 1950er Jahre entführt. Der Film spielt mit den Gegensätzen zwischen den coolen Rock ’n‘ Rollern und den spießigen Spießern und erzählt dabei eine Geschichte voller Charme und Herz.

Johnny Depp spielt die Hauptrolle des Cry-Baby Walker mit einer unnachahmlichen Mischung aus Coolness und Sensibilität. Er verkörpert den rebellischen Bad Boy mit einer Anziehungskraft, die einfach unwiderstehlich ist. Seine Romanze mit der süßen Allison, gespielt von Amy Locane, ist der Kern des Films und verleiht der Geschichte eine emotionale Tiefe.

Das Ensemble ist einfach großartig! Traci Lords als Wanda Woodward ist die perfekte verkörperte Bad-Girl-Königin, und Iggy Pop in der Rolle des Hippieshipsters spielt einfach fantastisch. Die Nebencharaktere fügen sich nahtlos in die Welt von „Cry-Baby“ ein und tragen zur Gesamtdynamik des Films bei.

Die Inszenierung von John Waters verleiht dem Film eine einzigartige Ästhetik, die eine Hommage an die Popkultur der 1950er Jahre ist. Die Kostüme, die Musik und die Kulissen sind liebevoll gestaltet und tragen dazu bei, dass man sich fühlt, als wäre man direkt in dieser Ära gelandet.

Ein besonderes Highlight sind die mitreißenden Musiknummern, die den Film durchziehen. Von Rockabilly bis zu Doo-Wop ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Songs fangen perfekt die Stimmung der 50er Jahre ein und bringen einen zum Mitsingen und Mittanzen.

Insgesamt ist „Cry-Baby“ ein Kultfilm, der mit seinem unverwechselbaren Stil und seiner unwiderstehlichen Energie auch heute noch begeistert. Es ist eine nostalgische Zeitreise, die einen zum Lachen, Weinen und Tanzen bringt und die zeitlose Botschaft von Liebe, Freiheit und Selbstentfaltung vermittelt.

Review: „Cry-Baby: Kultfilm mit Johnny Depp“
Review: „Cry-Baby: Kultfilm mit Johnny Depp“
Review: „Cry-Baby: Kultfilm mit Johnny Depp“
Review: „Cry-Baby: Kultfilm mit Johnny Depp“
Review: „Cry-Baby: Kultfilm mit Johnny Depp“
Originaltitel Cry-Baby
IMDB-Wertung 6.5 64,722 votes
TMDb-Wertung 6.545 1,444 votes

Regisseur

John Waters
Regisseur

Besetzung

Johnny Depp isWade 'Cry-Baby' Walker
Wade 'Cry-Baby' Walker
Amy Locane isAllison Vernon-Williams
Allison Vernon-Williams
Susan Tyrrell isRamona Rickettes
Ramona Rickettes
Iggy Pop isBelvedere Rickettes
Belvedere Rickettes
Ricki Lake isPepper Walker
Pepper Walker
Traci Lords isWanda Woodward
Wanda Woodward
Darren E. Burrows isMilton Hackett
Milton Hackett
Kim McGuire isMona 'Hatchet-Face' Malnorowski
Mona 'Hatchet-Face' Malnorowski
Polly Bergen isMrs. Vernon-Williams
Mrs. Vernon-Williams

Ähnliche Filme

Review: Der goldene Schatz des Gruselns: „Leprechaun – Der Killerkobold“ (1993)
High Spirits
Review: Tauch ein in die Welt von „Unternehmen Petticoat“ (1959)
Review: „Ein Klassiker des Buddy-Cop-Genres!“ – Diese Zwei sind nicht zu fassen
Stream: Zwei Trottel gegen Django
Review: Entdecken Sie die Roadtrip-Abenteuer von ‚Drei auf dem Highway‘
Review: „Romy und Michele’s High School Reunion“: Ein Nostalgie-Trip zurück in die 90er Jahre!
Review: „Lucky Lady (1975) – Ein Episches Abenteuer auf Hoher See“
Review: Mix it Up: Ein Blick auf „Cocktail“ (1988) mit Tom Cruise
Review: Nummer 5 lebt: Ein zeitloser Klassiker der 80er Jahre
Review: „Erlebe den zeitlosen Charme von ‚Kazaam‘ mit Shaquille O’Neal“
Review: „Convoy (1978): Ein actiongeladener Truckerklassiker“

Schreibe einen Kommentar

Name *
Füge einen Anzeigenamen hinzu
E-Mail *
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht