Western

Plakat von "Rächer der Enterbten"

Rächer der Enterbten

Nach dem Ende des amerikanischen Bürgerkriegs landen Jesse James und sein Bruder Frank auf der schiefen Bahn und werden Banditen. Die Beute aus ihren Überfällen auf Banken und Eisenbahnen teilen sie auch mit anderen Bedürftigen, deren Sympathien sie sich so sichern. Jesse verliebt sich in Zee, lässt sie aber immer wieder für neue Raubzüge zurück. Nach einem missglückten Überfall auf die Bank von Northfield müssen die beiden Brüder vor den Gesetzeshütern fliehen…

Plakat von "Viva Pancho Villa"

Viva Pancho Villa

Pancho Villa, der mexikanische Bandit, bringt der US-Armee im Jahre 1916 so manche Schlappe bei. Villa ist versessen auf die Revolution, er kennt nur ein Ziel, seinen politischen Gegner Goyo zu vernichten. Der amerikanische Colonel Wilcox soll Villa zur Strecke bringen. Aber Wilcox ist zu sehr mit militärischer Disziplin – oder was er dafür hält – beschäftigt, als daß er Villa ernsthaft gefährden könnte. Pancho Villa dagegen führt seine Gegner mit raffinierten Tricks immer wieder […]

Plakat von "Western Jack"

Western Jack

Nahe der amerikanisch-mexikanischen Grenze treibt eine Bande Gesetzloser ihr Unwesen und ist in illegale Aktivitäten verwickelt. Einen Postboten, der ihren illegalen Goldtransport störte, bringt die Bande gnadenlos um. Ein Fremder taucht auf und nimmt sich der Identität des ermordeten Postbotens an. Es gelingt ihm, die Mitglieder nach und nach auszuschalten. In der Zwischenzeit wartet der Boss der Bande in einer Geisterstadt vergeblich auf das Eintreffen seiner Kameraden.

Plakat von "Todesmelodie"

Todesmelodie

Mexiko, zur Zeit der Revolution: Juan Miranda, Anführer einer Banditenfamilie, trifft auf Sean Mallory, einen irischen Sprengstoffexperten der Armee, der sich auf der Flucht vor den Engländern befindet. Als Juan Seans ausgesprochen nützliche Fertigkeiten in Sachen Dynamit erkennt, überredet er ihn schließlich, sich seiner Truppe anzuschließen, die gerade im Begriff ist, die Bank von Mesa Verde auszurauben. Zusammen mit dem Revolutionsführer Dr. Villega planen sie die Attacke der Bank – die jedoch, wie sich herausstellt, […]

Plakat von "The Wild Bunch - Sie kannten kein Gesetz"

The Wild Bunch – Sie kannten kein Gesetz

Texas im Jahre 1914: Pike Bishop und sein aus ehemaligen Soldaten rekrutierter Banditentrupp befinden sich auf der Flucht vor Bishops altem Kumpel Thornton und seinen Gesetzesmännern. Als die Bishop-Bande vor den Häschern nach Mexiko ausweicht, macht man die Bekanntschaft des Revolutionsführers Mapache, der Bishop einen lukrativen Deal vorschlägt: Die Outlaws sollen gegen reichen Lohn einen schwerbewachten Waffentransport überfallen. Doch Mapache treibt ein doppeltes Spiel und denkt nicht ans Bezahlen.

Plakat von "Daniel Boone"

Daniel Boone

Bruce Bennett mimt den legendären Westernhelden und Fallensteller Daniel Boone, der erste Siedler nach Kentucky führt, um dort neues Land zu gewinnen. Bald werden sie in Kämpfe mit dem dort lebenden Shawnee-Stamm verwickelt, der von einem Franzosen aufgestachelt wurde, den Siedlertrack und Boone zu überfallen. Die Indianer glauben, dass Boone in der Absicht käme, das Land zu rauben und alle Indianer zu töten…

Plakat von "Adiós Gringo"

Adiós Gringo

Der Farmer Brent Landers hat sich gerade Land gekauft, da trifft er auf den alten Bekannten Gil Clawson, der ihm eine Viehherde verkauft – noch dazu zu einem Freundschaftspreis. Doch als Landers das Vieh in die Stadt treibt, beschuldigt ihn ein reicher Bürger des Diebstahls, da ihm das Vieh gestohlen wurde. Es kommt zu einer Schießerei u. Landers tötet den Mann in Notwehr. Doch die Stadtbewohner glauben Landers nicht, also muss er fliehen u. Gil […]

Plakat von "Tecumseh"

Tecumseh

Anfang des 19. Jahrhunderts in Nordamerika. Der gewaltsamen Vertreibung der Indianer haben die Weißen ein neues Mittel hinzugefügt. Sie handeln ihnen ihr Land mit Kaufverträgen ab und drängen sie dadurch immer mehr in die unfruchtbaren Westgebiete. Gouverneur Harrison von Indiana ist der gierigste. Um ihm das Handwerk zu legen, versucht der Shawnee-Häuptling Tecumseh, die Indianer zu vereinigen. Es gelingt ihm, einen Stammesbund zu gründen, der das Indianerland zu unverkäuflichem Gemeineigentum erklärt. Häuptlinge, die dennoch verkaufen, […]

Plakat von "Fliegende Hufe"

Fliegende Hufe

Hagan raschelt mit Pferden, angeführt von einem weißen Hengst aus einem von der Regierung gesperrten Gebiet. Der junge Danny Saunders fängt das Pferd, das dann Hagens Stute tötet. Hagen braucht den weißen Hengst und als Danny während des Schnabelns des Pferdes verletzt wird, gibt seine Mutter Hagan das Pferd. Verärgert rennt Danny weg, um mit dem Pferd zusammen zu sein. Seine Mutter jagt ihm nach und sie werden beide zu Gefangenen, als sie Hagans raschelnde […]

Plakat von "Ein Einsamer kehrt zurück"

Ein Einsamer kehrt zurück

Der Cowboy Clint , auf den wegen Mordes ein Kopfgeld in Höhe von 5000 Dollar ausgesetzt ist, kehrt nach fünf Jahren Flucht wieder in sein Heimatdorf und auf die dortige Ranch zurück. Das Leben erweist sich aber weiterhin als sehr kompliziert, da er während seiner Abwesenheit jegliche Akzeptanz innerhalb der Verwandschaft verloren hat, ein Banditentrio den Farmern das Land abjagen will, und auch ein Kopfgeldjäger noch hinter ihm her ist.

Plakat von "Der lange Tag der Rache"

Der lange Tag der Rache

Durch eine Machenschaft sieht sich Ted Barnett unvermittelt hinter Gittern. Die Leute, die seine Verhaftung und Verurteilung angezettelt haben, reiben sich die Hände. Ted ist verzweifelt. Nachdem ihm die Flucht gelingt, setzt er alles daran seine Unschuld zu beweisen. Er macht sich auf den Weg nach Carltown, um Cobb, Sheriff Douglas und Corbett zu treffen. Dieses saubere Trio hat ihm nämlich die Suppe eingebrockt, die er nicht bereit ist auszulöffeln. Trotz lebhaftem Sklaven- und Waffenhandels […]

Plakat von "Heißes Gold aus Calador"

Heißes Gold aus Calador

Kalifornien 1880: Die beiden Gauner Timothy X. Nolan und Harker Fleet sind in die schöne Katy verliebt. Schürzenjäger Nolan will unbedingt als erster bei ihr landen und stellt seinem Kompagnon eine Falle. Während eines gemeinsamen Eisenbahnüberfalls hintergeht er Fleet, indem er ihn um seinen Anteil bringt und mit Katy die Biege macht. Fleet indessen wird gefasst, vor Gericht gestellt und landet im Zuchthaus. Als er nach zwei Jahren freikommt, denkt er an nichts anderes als […]

Plakat von "Adlerflügel"

Adlerflügel

Mitte des 19. Jahrhunderts stielt der Trapper und Deserteur Pike dem Indianer White Bull dessen außergewöhnliches Pferd Adlerflügel. White Bull versucht, das Pferd zurückzubekommen, und überfällt eine Postkutsche. Da er dabei eine Frau entführt, soll eine Gruppe von Männern auf ihn Jagd machen. Doch schon bald verlieren die Männer ihr Ziel aus den Augen.