Komödie

Plakat von "Oliver & Co."

Oliver & Co.

Oliver, ein kleines verwaistes Kätzchen, wird im Gegensatz zu den anderen jungen Katzen nicht an einen neuen Besitzer verkauft. Niemand möchte ihn haben. Also macht er sich in New York alleine auf Futtersuche und lernt dabei einen Straßenhund namens Dodger kennen. Dodger ist Mitglied einer Hundegang, die in einem alten Hausboot wohnt. Dort findet Oliver Unterschlupf und freundet sich schnell mit dem Hundegangster Sykes an. Während eines Abenteuers mit ihm landet Oliver im Haus der […]

Plakat von "Nie wieder New York"

Nie wieder New York

Als aussichtsreicher Anwärter für eine hochkrätige Beförderung in der Firmenzentrale reist George zusammen mit seiner Ehefrau Gwen nach New York, voller Vorfreude auf ein großes Stück vom “Big Apple”. Doch schnell zeigt sich: Der “Big Apple” beißt zurück! Der Traum von der Großstadt verwandelt sich in einen echten Albtraum: mit umgeleiteten Flügen, fehlenden Reservierungen, verpassten Zügen, unheimlichen Fremden, lästigen Streiks, verlorenem Gepäck …

Plakat von "Was geschah wirklich mit Miss Jonas?"

Was geschah wirklich mit Miss Jonas?

War Miss Jonas ein vom Teufel besessener Pornostar – oder nur ein mannstolles Luder? Ein für einen reichen Geschäftsmann tätiger Privatdetektiv stellt Nachforschungen an. Der Weg führt zu einem Fotografen, einer Tanzlehrerin, einem Modeschöpfer und in ein Nachtlokal. Wie Mosaiksteinchen ergibt sich die wahre Geschichte des Fotomodells Christa, die als Malermodell und Call-Girl arbeitete bevor sie zur Hauptrolle in “Miss Jonas” wurde.

Plakat von "Der gezähmte Widerspenstige"

Der gezähmte Widerspenstige

Elia ist ein wohlhabender Winzer, doch man merkt es ihm nicht an, denn er ist eigensinnig, starrköpfig, schräg und ungehobelt noch dazu. Die Versuche seiner Haushälterin Mamie, eine passende Braut für den widerstrebenden Junggesellen zu finden, enden in Katastrophen. So ist es nicht ungewöhnlich, dass auch die schöne Lisa, die eines Nachts regennaß vor seiner Tür steht, nicht eben willkommen ist. Doch das Mädchen ist nicht die schicke Modepuppe, als die sie erscheint. Wild entschlossen, […]

Plakat von "Wir Wunderkinder"

Wir Wunderkinder

Der Zuschauer verfolgt den Lebensweg des jungen Hans Boeckel über 40 Jahre (1913 bis 1957): von der – vermeintlichen – Begegnung seines Klassenkameraden Bruno Tiches mit Kaiser Wilhelm II. bis zur bundesrepublikanischen Wirtschaftswunderzeit. Boeckel wird Journalist, verliert seine Stellung aber unter dem Nationalsozialismus, den er für ein vorübergehendes Phänomen hält. Seine erste Freundin Vera emigriert mit ihrem Vater, ebenso sein jüdischer Schulfreund. Er heiratet die Dänin Kirsten, die ihm mit ihrer Familie über die schwere […]

Plakat von "Zwei Nasen tanken Super"

Zwei Nasen tanken Super

Tommy und Mike, mal wieder ohne Job und ohne Geld, geraten auf der Suche nach einer öffentlichen Toilette auf eine Automobilausstellung und werden dort prompt als 100.000ste Besucher geehrt. Der Hauptpreis sind zwei Trikes, zusätzlich gibt es einen Stapel Hamburger-Gutscheine und eine Camping-Ausrüstung. Was die beiden jedoch nicht wissen: In einem angrenzenden Museum sind in der Nacht zuvor zwei weltberühmte Edelsteine, die „Tigeraugen“, gestohlen und in der Verzierung der Trikes versteckt worden. Die Ganoven, die […]

Plakat von "Schuld daran ist Rio"

Schuld daran ist Rio

Matthew Hollis und Victor Lyons sind Freunde, die beide unglückliche Ehen führen. Die Ehefrau von Lyons verlangt die Scheidung. Die Freunde und ihre Töchter Jennifer Lyons sowie Nicole Hollis fahren zum Urlaub nach Rio de Janeiro. Matthew und Jennifer haben Sex, als sie eine brasilianische Party besuchen. Matthew will am nächsten Tag, dass es bei einer Nacht bleibt, aber Jennifer wünscht sich eine Dauerbeziehung. Sie beginnen eine Affäre. Victor Lyons findet heraus, dass seine Tochter […]

Plakat von "Malizia"

Malizia

Kaum hat der wohlhabende Ignazio La Brocca seine herrsch­süchtige Frau zu Grabe getragen, steht dem Witwer ein atemberaubend schönes Mädchen vor der Tür: Angela ist das neue Dienst­mädchen, das von seiner Frau kurz vor ihrem Ableben engagiert wurde. Ignazios Hormonpegel schnellt in die Höhe.

Plakat von "Muttertag"

Muttertag

Die drei Freundinnen Abbey, Jackie und Trina verbringen im Deep Barons Wildpark ihr jährlich stattfindendes Wochenende beim gemeinsamen Campen. Unweit von ihrer Campingstelle lebt eine autoritäre Mutter mit ihren beiden degenerierten Söhnen Ike und Addley. In der Nacht werden die drei Frauen vom sadistischen Nachwuchs entführt, geschlagen, vergewaltigt und weiter malträtiert. Nach der Tortur gelingt es den drei Mädchen zu flüchten, Jackie erliegt allerdings ihren Verletzungen. Von der Angst vor den Verfolgern getrieben schlägt ihre […]

Plakat von "Monty der Millionenerbe"

Monty der Millionenerbe

Monty hat eine liebende Frau, zwei gut geratene Töchter, raucht, trinkt, spielt und frisst zuviel. Er führt also ein glückliches Leben. Und das wird noch schöner, als er erfährt, dass eine gestorbene Schwiegermutter der Familie eine riesige Erbschaft in Form von zehn Millionen Dollar hinterlassen hat. Doch blöderweise muss er laut Testament dafür noch etwas tun: Alle seine Laster muss er für ein ganzes Jahr lang aufgeben, sonst gibt es kein Geld. Das wirft Monty […]

Plakat von "Meine Stiefmutter ist ein Alien"

Meine Stiefmutter ist ein Alien

Sie heißt Celeste. Sie hat lange Beine, blondes Haar, eine Superfigur, kurz: Sie ist überirdisch schön. Kein Wunder, denn Celeste stammt von einem anderen Stern und wurde von ihrem Bordcomputer dem weiblichen Idealtyp amerikanischer Männerphantasien nachempfunden. Auf der Erde soll Celeste dem schusseligen Physiker Dr. Steve Mills ein Geheimnis entlocken, von dessen Kenntnis der Fortbestand ihrer gesamten Rasse abhängt. Kein Wunder, dass Celeste gleich zur Sache kommt und alle Register zieht, um Dr. Mills für […]

Plakat von "The Hunter - Ein erbarmungsloser Jäger"

The Hunter – Ein erbarmungsloser Jäger

Die Welt ist zerstört, die meisten Männer können keine Kinder zeugen. Eine der wenigen Ausnahmen ist Hell, der einen Deal mit der Regierung eingeht, so viele Frauen wie möglich zu schwängern. Einige fruchtbare Frauen werden in Frogtown gefangen gehalten, einer Stadt in der Mutanten leben, deren Gene sich aus Frosch und Mensch gemischt haben.

Plakat von "Harlem Nights"

Harlem Nights

Der schlitzohrige Gauner Sugar Ray leitet mit seinem Adoptivsohn Quick den “Club Sugar Ray” im Harlem des Jahres 1938. Das Geschäft floriert. Calhoune, eine große Nummer im organisierten Verbrechen, will den Club seinem Imperium einverleiben und hetzt Quick den korrupten Bullen Cantone und einen weiblichen Killer auf den Hals. Sugar Ray und Quick beschließen zurückzuschlagen…